Gefüllte Grillpilze

Grillen gehört einfach für mich zum Sommer, wie die Sonne oder Wandern oder Urlaub, … ihr wisst, was ich meine 🙂 Obwohl bei mir bei jeder Grillfeier zumindest eine Käsekrainer auf dem Griller landen muss, dürfen auch neue und vor allem vegetarische Rezepte nicht fehlen. Heute gibt es ein Rezept für gefüllte Grillpilze mit mediterranem Gemüse. Dazu passen perfekt frisches Naan-Brot, Focaccia oder Kräuterbaguette.

Kochzeit ca. 30 Minuten (exkl. Grilldauer) | 4 große Pilze

Zutaten | Ihr braucht

  • 4 große Portobello-Pilze
  • 50 g Grillkäse
  • 50 g Mozzarella
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Handvoll getrocknete Tomaten
  • 1-2 Frühlingszwiebel
  • optional: 2-3 zusätzliche Pilze z.B. Kräuterseitlinge, Champignons
  • Bund Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl, Salz

Zubereitung | Ihr braucht

Die Vorbereitung ist hier alles: Frühlingszwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Ebenso die Zucchini, Tomaten, Pilze und Grillkäse in kleine Würfel schneiden. Zum Schluss noch etwas vom Rosmarin klein hacken und die Portobello-Pilze putzen, sowie den Strunk entfernen.

Nun Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Frühlingszwiebel, Zucchini, Tomaten, Pilze (nicht die Portobello-Pilze), Grillkäse und Rosmarin salzen und gut anrösten, bis das Wasser aus Zucchini und Pilzen herausgebraten ist. Sobald das Gemüse goldbraun angeröstet ist, die Pfanne zur Seite stellen.

Danach die Portobello-Pilze mit dem Gemüse füllen und mit Mozzarella bestreuen. Jetzt ab damit auf den Griller, bis die Portobello-Pilze gar sind. Alle Rosmarin-Fans können oben noch einen Zweig auflegen.

Tipp: Falls ihr keinen Griller habt, könnt ihr die Pilze auch perfekt im Backofen zubereiten. Dazu die Pilze in eine ofenfeste Form sortieren und für ca. 20 min bei 180°C Heißluft grillen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s