Äpfel mit Rahm

Einer meiner absoluten Lieblings-Snacks im Sommer ist Äpfel mit Rahm. Seit ich denken kann, hat meine Mum das für uns an den Wochenenden gezaubert und auch jetzt wünschen wir es uns noch regelmäßig, wenn wir bei ihr sind. Das Gericht ist nicht nur praktisch, weil man damit ältere, schrumpelige Äpfel noch verwerten kann, sondern weil es super rasch geht und im Sommer auch noch gekühlt mega erfrischend ist.

Kochzeit ca. 10 Minuten | 4 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 2 Äpfel
  • 200 g Sauerrahm/Schmand
  • 2 EL Kristallzucker
  • ggfs. Kakaopulver

Zubereitung | Ihr seid dran

Ihr seht, für das Gericht braucht es wahrlich nicht viel und das aufwändigste daran ist wohl, dass die Äpfel geraspelt werden müssen. Also Äpfel waschen und falls die Haut schon super schrumplig ist, dann auch gleich schälen. Anschließend das Kerngehäuse entfernen und den Apfel fein reiben.

Tipp: Wenn ihr den Apfel zu lange an der Luft liegen lasst, dann wird er schnell braun. Gebt ein paar Spritzer Zitronensaft dazu, dann bleibt die Farbe länger erhalten und es schmeckt noch erfrischender.

Nun den Kristallzucker hinzufügen und mit dem Sauerrahm verrühren. Wer es gerne süßer mag, kann oben noch süßes Kakaopulver drüber streuen. Unbedingt kalt servieren, damit ihr den vollen Genuss habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s