Schoko-Kirschkuchen

Spoiler: Heute gibt es absolutes Soulfood, denn es wird super schokoladig 😀 Schokolade im Teig, Nougat in der Creme – was will man mehr! Also Mixer und Schüsseln raus, Backrohr anheizen und los geht es.

Zubereitungszeit ca. 10 min + 30 min Backzeit | 1 Blech

Zutaten | Ihr braucht

  • 60 g glattes Mehl
  • 60 g geriebene Nüsse (Haselnüsse oder Mandeln)
  • 30 g gehackte Schokolade oder Nougat
  • 150 g Kristallzucker
  • 2 Eier
  • 6 EL Öl
  • 50 ml Milch
  • 4 EL Nesquik oder ähnliches Trinkkakao-Pulver
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • ggfs. Prise Salz
  • Butter oder Öl + Brösel zum Einfetten der Backform
  • 150-200 g Mascarpone
  • 2-3 EL Nougatcreme
  • 1-2 Handvoll Kirschen
  • Kirschmarmelade

Zubereitung | Ihr seid dran

Nachdem der Kuchen sehr schnell zubereitet ist, könnt ihr gleich den Ofen auf ca. 180°C Heißluft vorheizen. Danach das Mehl, die gehackte Schokolade, die Nüsse, den Kristallzucker, die Prise Salz, das Backpulver, das Nesquik Pulver mit den Eiern, Öl und Milch zu einem glatten Teig verrühren.

Entweder ihr nehmt eine flache Auflaufform, fettet diese aus und bestreut sie mit Bröseln oder ihr nehmt ein tiefes Blech und legt es mit Backpapier aus. Nun den Teig vorsichtig in die Form oder auf das Blech gießen und anschließend im Backrohr für 20-30 Minuten backen.

Wichtig: Wenn ihr ein tiefes Blech verwendet, passt auf, dass der Teig nicht anbrennt – eventuell ist er da schneller durch.

Parallel könnt ihr die Kirschen waschen, entstielen und entkernen. Die Kirschen danach halbieren. Nun für die Creme die Mascarpone mit der Nougatcreme und 1-2 EL Kirschmarmelade mit einem Mixer verrühren. Ggfs. noch mit Nougatcreme oder Marmelade nachsüßen.

Sobald der Kuchen fertig gebacken und ausgekühlt ist, diesen mit Kirschmarmelade bestreichen und die Kirschen gleichmäßig verteilen. Anschließend noch die Nougat-Creme drüber streichen und ggfs. mit Kirschen dekorieren.

Tipp: Das Rezept schmeckt auch mit Pflaumen mega lecker – hier könnt ihr noch eine Prise Zimt dazugeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s