Filet nach Stroganoff Art

Boeuf Stroganoff habe ich zum ersten Mal in St. Petersburg gegessen und es war einfach super lecker. Hier gibt es meine Neu-Interpretation des Klassikers, der einfach und schnell zu Hause gemacht werden kann.

Kochzeit ca. 30 Min | 2-3 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 1 Rumpsteak ca. 200-300 g
  • 1 Pkg. Creme Champignons
  • 2-3 Essig-Gurkerl (süß-säuerlich)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 g Sauerrahm
  • 150 ml Suppe (Bouillon)
  • Paprikapulver, Salz, Butter/Öl, Pfeffer
  • ggfs. Mehl

Zubereitung | Ihr seid dran

Für das Filet nach Stroganoff Art den Knoblauch & Zwiebel schälen und klein schneiden. Danach die Pilze putzen und anschließend die Champignons in dünne Scheiben, sowie die Gurkerl in kleine Stückchen schneiden. Jetzt noch das Rumpsteak ebenfalls in feine Streifen schneiden.

Los geht es mit dem Kochen: Knoblauch und Zwiebel mit Salz in Öl anschwitzen, bis diese goldbraun sind. Nun die Champignons ebenfalls in die Pfanne geben und weiterrösten, bis die Pilze kein Wasser mehr lassen. Die Pilz-Zwiebel-Knoblauch-Mischung in einen Teller füllen und zur Seite stellen. Jetzt Butter in der Pfanne zerlassen und das Steak mit Salz und Pfeffer scharf „medium“ anbraten.

Zum Schluss mit Suppe/Bouillon ablöschen, eine Prise Paprikapulver dazugeben, die Pilz-Mischung sowie die Gurkerl wieder in die Pfanne geben und den Rahm unterrühren. Nun kurz köcheln lassen und die Sauce gegebenenfalls noch mit Mehl binden.

Als Beilage kann ich euch beispielsweise Spätzle oder Knödel absolut empfehlen. Damit könnt ihr die Sauce perfekt auftunken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s