Chili vom Schweinefilet

Nachdem ich jahrelang keine Bohnen gegessen habe, bin ich erst spät in den Genuss von Chili con Carne gekommen. Klassisch schmeckt es natürlich auch fantastisch, aber heute gibt es eine moderne Interpretation mit Schweinefilet, die ich von meinem Freund abschauen durfte 😉

Kochzeit ca. 40 min | 4 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 400 g weiße Bohnen
  • 200 g rote Kidney Bohnen
  • 250-300 g Mais
  • 400 g Schweinefilet / Schweinslungenbraten
  • 1-2 Zwiebel
  • 2 Paprika rot/gelb
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • Salz, Chili, Majoran, Öl

Zubereitung | Ihr seid dran

Bei dem Rezept gehen die Vorbereitungen super schnell: Zwiebel schälen und klein hacken. Danach noch die Paprika ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zum Schluss das Schweinefilet putzen und auch in 2x2cm große Stücke schneiden.

Als Nächstes in einem größeren Topf Öl erhitzen und die Zwiebel anrösten. Sobald die Zwiebel goldbraun ist, das Fleisch und das Tomatenmark dazugeben und mit ein bisschen Salz scharf anbraten. Achtet darauf, dass das Tomatenmark nicht anbrennt. Anschließend mit der Gemüsesuppe ablöschen, mit Majoran und Chili würzen und Bohnen, Paprika sowie Mais dazugeben.

Jetzt das Chili köcheln lassen, bis die Sauce eindickt und mit Semmeln oder auch Nudeln servieren.

Tipp: Wer es nicht gerne scharf mag, kann den Chili auch weglassen und es mild genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s