Huhn mit Pilzen aus dem Wok

Wie ihr wisst, bin ich ein mega Fan von Gerichten aus dem Wok. Vor allem, wenn dann auch noch das Hühnchen so super saftig und weich bleibt, kann ich davon gar nicht genug bekommen. Hier gibt es für euch mein neuestes Rezept mit Huhn und Shiitake-Pilzen. Plant aber auf jeden Fall 30 zusätzliche Minuten für das Marinieren vom Hühnchen ein.

Kochzeit ca. 30 Min (+ 30 min fürs Marinieren) | 4-5 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • rund 600 g Hühnerfilet
  • 1 Pkg Shiitake Pilze
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 5 EL dunkle Soja-Sauce (3 EL +2 EL)
  • 2 EL helle Soja-Sauce
  • 2 EL Mirin (Reiswein)
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Mehl/Speisestärke
  • Salz, Erdnuss-Öl

Zubereitung | Ihr seid dran

Ich empfehle euch, hier am besten mit dem Fleisch zu beginnen, damit es möglichst lange in der Marinade ziehen kann. Dazu das Hühnchen in kleine Stücke schneiden. Nun mit 2 EL heller Soja-Sauce, 2 EL dunkler Soja-Sauce, 2 EL Reisessig, 1 EL Mehl/Speisestärke sowie einer Prise Salz gut vermischen und für mind. 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Danach die Shiitake Pilze ebenfalls putzen und in Scheiben schneiden. Parallel dazu könnt ihr bereits eure Beilage wie beispielsweise Jasmin-Reis zubereiten.

Sobald die 30 min vorbei sind, in einer großen Pfanne oder einem Wok Erdnuss-Öl erhitzen und das Hühnchen mit den Shiitake-Pilzen scharf anbraten. Achtung: Durch das Mehl bzw. die Speisestärke müsst ihr hier regelmäßig umrühren, sonst brennt es an. Danach mit 2 EL Mirin sowie 3 EL der dunklen Soja-Sauce ablöschen und kurz köcheln lassen.

Ganz zum Schluss noch die Frühlingszwiebel unterheben, kurz ziehen lassen und mit Reis servieren.

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wow – und noch dazu total einladend

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das liebe Feedback 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s