Nektarinen-Prosciutto-Flammkuchen

Wenn Melonen und Prosciutto gut zusammen passen, warum dann nicht auch Nektarinen und Prosciutto? Also gleich mal auf einen Flammkuchen gepackt, mit frischem Basilikum ergänzt und kurzerhand ausprobiert. Das Rezept geht wie immer ganz einfach und bringt Abwechslung in den Alltag.

Zubereitung ca. 25 min | 1 Blech Flammkuchen

Zutaten | Ihr braucht

  • 1 Pkg Flammkuchenteig für 1 Blech
  • 50-100 g Prosciutto Crudo
  • 1-2 Nektarinen (leicht säuerlich)
  • 125 g Creme Fraiche
  • 100 g Mozzarella
  • Frisches Basilikum

Zubereitung | Ihr seid dran

Gleich zu Beginn das Backrohr nach Packungsanleitung vorheizen (~180-200 °C Heißluft), damit ihr nicht zu viel Zeit verliert. Danach den Flammkuchenteig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und mit Creme Fraiche bestreichen.

Anschließend die Nektarinen in Scheiben schneiden und den Flammkuchen damit belegen. Achtet darauf, dass eure Nektarinen noch ein bisschen Säure haben und nicht nur süß sind, dann schmeckt der Flammkuchen am besten. Nun noch den Prosciutto Crudo sowie den Mozzarella und das frische Basilikum gleichmäßig oben drauf verteilen und alles für ca. 12-17 min ins Backrohr geben, bis der Käse oben braun und knusprig ist.

Wie findet ihr die Variante mit Nektarinen? Falls ihr noch mehr Flammkuchen-Ideen sucht, gibt es hier den herbstlichen Flammkuchen mit Kürbis und hier den Süßkartoffel-Maroni-Flammkuchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s