Raclette-Brot mit Birnen

Rechtzeitig zu Silvester gibt es ein unkompliziertes, aber mega leckeres Rezept für Raclette. Für den fruchtigen Anteil sorgen saftige Birnen, die vorher in Wein aufgekocht wurden. Geht ganz rasch, aber macht definitiv auf dem Tisch was her und schmeckt natürlich nicht nur zu Silvester gut.

Kochzeit ca. 15 min | 2 Portionen

Zutaten | Ihr braucht

  • 1 Birne
  • 4 Scheiben Brot oder Brioche
  • Raclette oder Bergkäse
  • Schuss Weißwein (leicht süßlich), alt. Apfelsaft
  • 1 EL Preiselbeer-Marmelade
  • Salz, Honig, Butter

Zubereitung | Ihr seid dran

Wie versprochen geht das Rezept super einfach. Zuerst heizen wir das Backrohr auf ca. 180°C Heißluft vor. Danach die Birne schälen, entkernen und in Scheiben ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Auch der Käse kann bereits in Scheiben vorgeschnitten werden.

Nun die Birne kurz in einem Topf mit Butter anbraten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Alternativ könnt ihr auch einen Schuss Apfelsaft nehmen. Jetzt noch mit Honig, Preiselbeeren und einer kleinen Prise Salz abschmecken.

Danach das Brot kurz in einem Toaster oder in der Pfanne knusprig anrösten, die Birne gleichmäßig auf dem Brot verteilen und den Käse drüber geben.

Anschließend für rund 10 Minuten ins Backrohr, bis der Käse oben knusprig braun ist. Danach ggfs. in Scheiben schneiden und heiß servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s